Ein Buchstabe

Ein Einblick in der Ergebnisse der LV Bildnerische Praxis / Experimentelle Gestaltungsprozesse II aus dem Sommersemester 2019 bei Christiane Reiter-Zaman

Die Aufgabe in verkürzter Form:

Wähle einen Buchstaben – als abstraktes Zeichen – zu dessen Form eine Affinität besteht und setze ihn als Element für eine zwei- oder dreidimensionale künstlerische Gestaltung (ohne bestimmtes Anwendungsziel) ein. Experimentiere mit der Form. Drehen, spiegeln, teilen, verzerren, vervielfachen, anschneiden, Muster erstellen, Schablonen bauen, Collagen erstellen … 

Z Angelina Bobleter

_ Ayse Brunner

r und _ Esther Deyerl

K _ Katharina Grafinger

X _ Josepha Krüger

M _ Elisabeth Maurer

i _ Laxmi Schneider

O _ Elif Süsler-Rohringer

© und Fotorechte bei den jeweiligen Künstlerinnen

Fotos von K _ Katharina Grafinger © Christiane Reiter-Zaman

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*