KARTON_workshop mit PETER SANDBICHLER

kartonmodule

sommersemester 2017 für tkd und tg

der künstler peter sandbichler beschäftigt sich unter anderem mit der bildung von räumlich-geometrischen objekten aus karton. für seine ausladenden rauminterventionen benützt er dafür transportverpackungen für fahrräder. das material wird, einem bestimmten mustersystem folgend, geknickt, gefaltet und zu modulen zusammengefügt. mit diesen, sich aus dem vorgang ergebenden dreidimensionalen objekten, gestaltet er wände, räume und fassaden.

nach einem gastvortrag an der uni linz, der von studierenden begeistert aufgenommen wurde, bietet peter sandbichler nun ein workshop an, in dem teilnehmerinnen und teilnehmer aus „altkartons” der linzer „mittwochsammlung” eigene objekte herstellen werden.

die enstandenen werke werden, als krönung des projekts, beim diesjährigen „rundgang“ der der kunstuni domgasse präsentiert.

gilbert bretterbauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*