touch

touch von Nora Wimmer

Siebdruck / Textile Collage, wattiert / 117 x 82 cm / 2015

Haut kann als textile Struktur begriffen werden. Haut – Textil – Berührung. Diese jedoch darzustellen ist nicht einfach, schnell kippt ein Bild ins Kitschige.  Berührung einerseits als alltägliche Geste aufzuzeigen, andererseits das Besondere, den schönen Moment, in dem Berührung stattfindet, hervorzuheben, ist Inhalt der Arbeit touch.

Berührung kann sehr unterschiedlich gemeint und auch empfunden sein: mal ist sie zärtlich und sanft, mal bestimmt und fordernd, aber auch übergriffig und einengend kann sie sein. Sie fungiert als eine eigene Sprache.

Die Anordnung verschiedener Ausschnitte des immer gleichen Bildes in unterschiedlichen Richtungen, der Druck auf verschiedenen Textilien und die dadurch entstandenen Unregelmäßigkeiten verdeutlichen dies. Auch können die fehlerhaften Stellen als langsam verblassende Erinnerungen an alte Zeiten, an eine alte Liebe verstanden werden.

Nora Wimmer

Die Arbeit ist in der Lehrveranstaltung Textildruck / 4 Farben Raster bei Melanie Greußing im WS 2014/15 entstanden.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*