MOMENTAN

MOMENTAN Schattenbilder

Bachelorarbeit von Anneliese Schuber 2018

Experimentalfilm über Schatten in bewegten Bildern als neue Wirklichkeit

Im Film sind fast ausschließlich Schatten in bewegten Bildern zu sehen. Schatten erzeugen Bilder im Kopf. Das menschliche Gehirn versucht die Bildersprache zu entschlüsseln und über das Auge kommt es zu einer sehr individuellen Erfahrung von Realität. Der Film ist ein Plädoyer für das Sehen. Durch nichts abgelenkt sein, sich darauf einlassen, was man beobachtet, bereit sein Interessantem und Schönem zu begegnen.

Die unterlegten Schreibgeräusche rufen Resonanzen im Körper hervor und bilden mit dem Sehen eine neue Wirklichkeit, sodaß in den Gedanken oft mehr Wirklichkeit ist, als in den Dingen selbst.

betreut von:

Gilbert Bretterbauer, Klaus Taschler

© Anneliese Schuber

MOMENTAN Videostills

Booklet für DVD, bestehend aus:
Hülle, gefaltetem Karton mit Schlitzen
Begleitheft mit Standbildern aus Film und Text
DVD in gelber Hülle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*